Stylishe Momente

Ich richte meiner Tochter ein

Ein Vater, hin- und hergerissen zwischen dem Stress, seine Tochter Morgane von zu Hause wegzuziehen, und der Freude, während ihres Studiums zu ihrem Wohlbefinden beizutragen.
François, 46 Jahre, verheiratet, 3 Kinder.

François, Digitalexperte, 46 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, die er für seine Extremsportleidenschaft gewonnen hat. Er taucht, steuert Flugzeuge, fährt Ski und klettert. Adrenalin ist sein Treibstoff, ja sogar der der ganzen Familie.

Hilfreiche Tricks, um sich Erinnerungen zu schaffen

Zuhören, vorschlagen

Meine Tochter schwört auf Farben. Ich mag Schlichtheit, einen freien Tisch, einfaches und stilvolles Geschirr. Wir hören aufeinander, doch bei unseren Einkäufen wird viel diskutiert. Ich färbe ein bisschen auf sie ab und respektiere ihren Geschmack für Lässiges, ja sogar Mädchenhaftes.

+ Die bunten Gläser sind in Ordnung, sie sind einfach und praktisch! Aber wir nehmen lieber einen hübschen Teppich als Schafsfelle …

Das Must-have für Studenten

Ich möchte, dass es ihr an nichts fehlt. Frischhaltedosen und Ofenformen gehören für mich zu den unentbehrlichen Küchenutensilien dazu. Sie hingegen schaut sich bei den Mojito-Gläsern um …

+ Ich lege meine Boxen in den Einkaufswagen: Zum Aufbewahren von Suppe oder als Lunchbox sind sie richtig nützlich.

Von der Familie zur „Herde“

Junge Leute sind Herdenmenschen. An einem Abend in einer Bar, an einem anderen bei Freunden. Also entscheiden wir uns für stapelbare, solide Gläser und kleine leicht abwaschbare Teller.

+ Morgane liebt Kochen: Die Mikrowelle wärmt im Handumdrehen ihre Reis-Tomaten-Paprika-Teller auf, die sie so gern für ihre Freunde zubereitet.